Es gibt heute mehr Möglichkeiten zur Finanzierung von Immobilieninvestitionen als je zuvor. Sie haben verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten, abhängig von:

  • Art des Vermögens,
  • Betrag, den Sie ausleihen müssen, und
  • Zustand Ihrer Investition.

Investoren, die gerade erst anfangen, haben möglicherweise weniger Auswahlmöglichkeiten. Mit dem Wachstum Ihres Portfolios eröffnen sich jedoch weitere Optionen. Schutzklick Handyversucherung Dies könnte es einfacher machen, die Anforderungen spezifischer Fix-and-Flip- oder Mietinvestitionen zu erfüllen .

Finanzierungsmöglichkeiten für Immobilieninvestoren fallen in verschiedene Bereiche. Sie reichen von verschiedenen Arten von Hypotheken für als Finanzinvestition gehaltene Immobilien bis hin zu Hartgeldkrediten und Portfoliokrediten. Sie können sich sogar an Peer-to-Peer-Kreditplattformen oder Crowdfunding wenden, um das Geld zu erhalten, das Sie benötigen.

Die besten Optionen für die Immobilienfinanzierung hängen vom Projekt ab. Es lohnt sich, die Möglichkeiten zu kennen.

1. Als Finanzinvestition gehaltene Immobilienhypotheken

Eine konventionelle Hypothek, die auf als Finanzinvestition gehaltene Immobilien zugeschnitten ist, ist möglicherweise die beste Wahl für neue Immobilieninvestoren. Als Finanzinvestition gehaltene Immobilienhypotheken funktionieren genauso wie eine erste Hypothek auf Ihr Haus. Die Kreditanforderungen können jedoch strenger und die Zinssätze höher sein.

Kreditnehmer können möglicherweise Kredite finden, die nur 10% weniger für eine Eigentumswohnung erfordern. Sie könnten noch weniger bezahlen, wenn Sie ein Darlehen der Federal Housing Administration (FHA) erhalten . Die meisten als Finanzinvestition gehaltenen Immobilienkredite erfordern jedoch einen Rückgang um 20%. Mehrfamilienhäuser, von Maisonetten bis hin zu luxuriösen Hochhauswohnungen, müssen möglicherweise um 25% bis 30% reduziert werden.

Als Finanzinvestition gehaltene Immobilienkredite sind für Eigentumswohnungen mit höheren Zinssätzen verzinslich als herkömmliche Hypotheken. Sie können auch Gebühren von 3,75% oder höher tragen. Sie können die beim Abschluss fälligen Gebühren durch höhere Zinsen ausgleichen. Im Allgemeinen erhöht jeder Prozentpunkt der Gebühren Ihren Zinssatz um 0,125% bis 0,250%.

Verbraucher, die eine Hypothek für einen Hauptwohnsitz kaufen, entscheiden sich häufig für das Gegenteil. Hauskäufer können Punkte kaufen, um die Zinssätze zu senken und über die Laufzeit des Kredits Tausende von Dollar zu sparen. Hypotheken für als Finanzinvestition gehaltene Immobilien sind jedoch häufig kürzer als Hypotheken für Verbraucher. Und oft werden sie ausgezahlt, bevor sie reifen. Für diese Kredite könnte es sinnvoll sein, mehr Zinsen zu zahlen.

Es ist wichtig zu rechnen und festzustellen, ob es sich lohnt, die Gebühren oder einen höheren Zinssatz zu zahlen.

Wie bei herkömmlichen Ersthypotheken suchen die meisten Kreditgeber nach einem FICO-Kredit-Score von 620 oder höher , um Sie zu qualifizieren. Hypotheken auf Mietobjekte erfordern häufig eine Kreditwürdigkeit von 640 oder höher. In beiden Fällen könnten Sie höhere Zinssätze zahlen, wenn Ihre Punktzahl unter 740 liegt.

Kreditgeber werden auch W-2-Formulare anfordern, aus denen hervorgeht, dass sie mindestens zwei Jahre lang fest angestellt sind.

Wenn Ihre Anmeldeinformationen Mängel aufweisen, wie z. B. eine niedrige Kreditwürdigkeit oder mangelnde Beschäftigungshistorie, können Sie diese möglicherweise durch eine höhere Anzahlung ausgleichen.

Vor der Ausleihe für eine als Finanzinvestition gehaltene Immobilie prüfen die Kreditgeber, ob Sie über das Geld verfügen, um die Immobilie zu warten. Sie sollten über Bargeld im Wert von vier bis sechs Monaten verfügen, um Kapital, Zinsen, Steuern, Versicherungen und etwaige Zahlungen des Hausbesitzerverbandes abzudecken.

Haben Sie mehrere als Finanzinvestition gehaltene Immobilien? Der Kreditgeber möchte möglicherweise mehr Bargeld zur Deckung der mit diesen Immobilien verbundenen Kosten.

Mit herkömmlichen Hypotheken können Sie gleichzeitig Geld für bis zu vier als Finanzinvestition gehaltene Immobilien ausleihen. Wenn Sie eine fünfte Immobilie verpfänden möchten, müssen Sie ein Portfolio-Darlehen oder ein gewerbliches Wohnimmobilien-Darlehen in Betracht ziehen.

2. Von der Regierung unterstützte Darlehen für Investoren

Hausbesitzer wenden sich häufig an staatlich unterstützte FHA- oder VA-Kredite, um ihr erstes Haus oder nachfolgende Eigentumswohnungen zu kaufen. Diese Kredite sind verlockend, mit niedrigen Zinssätzen und Anzahlungen von nur 3,5%.

Sie können sich für einen FHA-Kredit mit einem Rückgang von 3,5% qualifizieren, wenn Sie einen Kredit-Score von mindestens 580 haben. Kreditnehmer mit einem Score von 500 bis 579 können sich weiterhin qualifizieren, wenn sie 10% senken können. Wenn Sie weniger als 20% zahlen, müssen Sie zusätzlich zu Ihrem Kapital, Ihren Zinsen und Steuern eine Hypothekenversicherungsprämie (MIP) zahlen.

Um sich für ein FHA-Darlehen zu qualifizieren, muss das Haus, das Sie kaufen, mindestens 12 Monate lang Ihr Hauptwohnsitz sein. Sie müssen auch innerhalb von 60 https://oyla2.de/allianz-auslandskrankenversicherung/ Tagen nach Schließung einziehen.

Es klingt nicht intuitiv, ein FHA-Darlehen für eine als Finanzinvestition gehaltene Immobilie zu suchen. Schließlich kaufen Sie eine Immobilie mit der Absicht, sie zu reparieren und umzudrehen (oft in weniger als 12 Monaten) oder zu vermieten. Wenn Sie jedoch eine Maisonette oder eine größere Wohnung kaufen, können Sie in einer der Einheiten wohnen und den Rest vermieten.

Sie können auch ein FHA- oder VA-Darlehen für das Umdrehen von Häusern verwenden, solange Sie die Immobilie halten und mindestens 12 Monate darin leben.

Ein FHA- oder VA-Darlehen ist möglicherweise nicht der ideale Weg, um Ihre Karriere als Immobilienmogul zu beginnen, aber es kann Ihnen einen Startschuss geben, wenn Sie nicht genügend Geld für eine Anzahlung haben oder Ihre Kreditwürdigkeit weniger als hervorragend ist.

3. Eigenheimkredit oder Eigenheimkreditlinie (HELOC)

Was ist, wenn Sie nicht über sechs Monate Bargeld oder liquide Mittel verfügen, um eine als Finanzinvestition gehaltene Immobilienhypothek zu sichern? Sie könnten in Betracht ziehen, Kredite gegen das Eigenkapital Ihres Hauptwohnsitzes aufzunehmen. Sie können ein Eigenheimdarlehen oder HELOC zur Finanzierung Ihrer als Finanzinvestition gehaltenen Immobilien verwenden.

Denken Sie daran, dass Sie jedes Mal, wenn Sie Geld gegen Ihr Haus ausleihen, das Risiko eingehen, es zu verlieren, wenn Sie die Zahlungen nicht leisten können. Eine Auszahlungsrefinanzierung könnte jedoch Ihre Hypothekenzahlungen senken. So können Sie unabhängig von der Leistung Ihrer neuen Investition die Nase vorn haben.

Solange Sie nicht mit den Mieteinnahmen aus Ihrer neuen Investition rechnen, um Ihre primäre Hypothek zu bezahlen, können Sie das mit einem Eigenheimkredit verbundene Risiko minimieren.

Wenn Sie nicht über genügend Eigenheimkapital verfügen, um eine als Finanzinvestition gehaltene Immobilie vollständig zu finanzieren, sollten Sie in Betracht ziehen, ein Eigenheimdarlehen zu verwenden oder eine Eigenheimkreditlinie zu nutzen, um 20% des Kaufpreises für als Finanzinvestition gehaltene Immobilien zu leihen. Verwenden Sie dieses Geld dann als Anzahlung, um ein als Finanzinvestition gehaltenes Immobiliendarlehen zu erhalten.

4. Gewerbliche Wohnimmobilienkredite

Erfahrene Anleger können gewerbliche Wohnimmobilienkredite in Betracht ziehen. Lass dich nicht vom Namen verwirren. Dies sind keine Kredite für Gewerbeimmobilien wie Einkaufszentren oder Big-Box-Store-Immobilien. Es handelt sich um Wohnungsbaudarlehen für Anlageprofis, in der Regel mit mehreren Immobilien in ihrem Portfolio. Diese Kredite sind für Vermieter und Personen gedacht, die ständig Häuser reparieren und umdrehen.

Aufgrund kürzerer Laufzeiten und höherer Zinssätze gelten viele dieser Kredite als “Hartgeld” -Darlehen. Einige Kreditgeber verzichten auf diese Bezeichnung und nennen ihre Angebote einfach “mittelfristige Kredite”.

Hartgeldkredite haben den Ruf, hohe Zinssätze und räuberische Konditionen zu haben. Wenn das Kreditumfeld jedoch wettbewerbsfähiger ist, bieten viele Kreditgeber mit “hartem Geld” günstige Zinssätze und flexible Konditionen.

Nicht konforme Kredite oder Kredite, die die herkömmlichen Bankkriterien für eine Hypothek nicht erfüllen, erfordern in der Regel eine Reduzierung um 15% bis 20%. Anstatt Ihre Jobhistorie zu bewerten, überprüfen die Kreditgeber die Einnahmen Ihrer anderen Mietobjekte und Ihre Investitionshistorie, um Sie für das Darlehen zu qualifizieren.

Ihre Kredit-Score wird auch in unterschiedlichem Maße ins Spiel kommen. Die Rentabilität der Immobilie und Ihres gesamten Anlageportfolios ist jedoch der Schlüssel, um die besten Preise für Hartgeldgeschäfte zu erzielen.

In der Regel möchten private Kreditgeber, die Hartgeld und mittelfristige Kredite ausgeben, sicherstellen, dass Sie mindestens zwei als Finanzinvestition gehaltene Immobilien haben. Es ist sogar noch besser, wenn Sie vier oder mehr haben.

Die Kreditgeber prüfen auch die Kapitalisierungsquote (Cap Rate), um festzustellen, ob ein Mietobjekt ein gutes Risiko darstellt. Die Cap-Rate ist das Netto-Betriebsergebnis geteilt durch den Immobilienpreis.

Gewerbliche Wohnungsbaudarlehen können Ihnen helfen, Ihr Portfolio zu erweitern. Wenn Sie eine Immobilie reparieren und umdrehen möchten, benötigen Sie möglicherweise keine herkömmliche Hypothek mit einer Laufzeit von 15 bis 30 Jahren.

Sie können erhebliche Zinsbeträge sparen, indem Sie sich an ein Überbrückungsdarlehen oder ein mittelfristiges Darlehen wenden. Dies sind zwei Arten von Hartgeldkrediten mit Laufzeiten von sechs Monaten bis zu neun Jahren.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Krediten, deren Abschluss Wochen dauern kann, versprechen einige mittelfristige Kreditgeber Schließungen in nur 48 Stunden bis zu einer Woche.

5. Portfoliokredite

Wie Hartgeldkredite für einzelne Immobilien sind Portfoliokredite für erfahrene Anleger gedacht, die gleichzeitig in mehrere Immobilien investieren möchten.

Ziehen Sie ein Portfolio-Darlehen in Betracht, wenn Sie in eine neue Gemeinschaft von Einfamilienhäusern oder Wohnblöcken investieren möchten.

So wie Sie beim Kauf in großen Mengen in einem Lagerclub Geld sparen können, bieten mittelfristige Kreditgeber Einsparungen, wenn Sie mehr als eine Immobilie gleichzeitig verpfänden. Sie reduzieren auch den Papierkram und sparen Zeit, da Sie nur einen Kreditantrag und einen Abschluss durchlaufen, um Geld für mehrere Immobilien zu leihen.

6. Peer-to-Peer-Kredite

Peer-to-Peer-Kredite (P2P) haben sowohl für Privatpersonen als auch für Immobilieninvestoren an Dynamik gewonnen. Online-P2P-Kredite können häufig schneller als herkömmliche Kreditgeber mit weniger Bürokratie und weniger Vorschriften Geld generieren.

P2P-Kredite verbinden Kreditnehmer mit Investoren, die bereit sind, ihre Projekte über ein nicht traditionelles Darlehen zu finanzieren. Einige P2P-Kreditgeber verlangen ein niedriges Kredit-Wert-Verhältnis von 65%, sodass Sie möglicherweise nicht das gesamte Geld ausleihen können, das Sie für Ihr Investitionsprojekt benötigen. Darüber hinaus gibt es bei P2P-Krediten keine Garantie dafür, dass Ihr Kredit finanziert wird, selbst wenn Sie die Kriterien erfüllen.

Wenn Sie eine verlockende Kreditliste erstellen und wissen, wie man sie vermarktet, können Sie sich in einem Meer von Investoren abheben, die nach Finanzmitteln für ihr nächstes Fix-and-Flip- oder Mietobjekt suchen. Diese Art von Darlehen ist nicht für jeden geeignet.